Saison-Höhepunkt und -Abschluss

Kantonal-Nachwuchsschwingertag in Schachen

Am letzten 22. September endete für viele Jungschwinger die aktuelle Saison mit dem Luzerner Kantonal-Nachwuchsschwingertag in Schachen.
Die 265 Jungschwinger der Jahrgänge 2000 bis 2009 schenkten sich auch am letzten Schwingfest der Saison nichts und die rund 1’100 Zuschauern durften bei sonnigem Wetter spannende Wettkämpfe verfolgen.

Der SKO war mit 12 Burschen anwesend und obwohl es dieses Jahr keinem der mitgereisten SKO-Jungschwinger für den Doppelzweig reichte, holten sich mit Achermann Ueli, Chiodo Gian Paolo, Rohrer Sven, Bernet Dario, Stadelmann Cyrill, Koller Marcel, Blatter Tobias und Dubach Joel, acht den Zweig.

Tagessieger wurde Zürcher Ueli aus Buttisholz. Er besiegt Riebli Urs aus Schüpfheim nach 2.58 Minuten mit Kurz platt.

Kategoriesieger Jahrgänge 2000/01
Zürcher Ueli aus Buttisholz bezwingt Troxler Jonas aus Urswil.
Kategoriesieger Jahrgänge 2002/03
Riebli Urs aus Schüpfheim besiegt Lustenberger Marc aus Hasle.
Kategoriesieger Jahrgänge 2004/05
Wallimann Yannick aus Hergiswil b. W. gewinnt nach einem Gestellten gegen Egli Kilian aus Menznau.
Kategoriesieger Jahrgänge 2006/07
Lüscher Elias aus Schlierbach gewinnt gegen Zemp Raphael aus Gunzwil.
Kategoriesieger Jahrgänge 2008/09
Müller Noe aus Römerswil bezwingt Maurice Riedweg aus Escholzmatt.

Allen Herzliche Glückwünsche zur tollen Leistung!

Chelbi in Root

Auch an der Chelbi in Root – wo der SKO traditionell mit einem Stand anwesend war – ging es zur Sache. Während die Kinder sich mit «Mormeli suchen» im Sägemehl vergnügten und danach einen tollen Preis aussuchen durften, hatten die anwesenden Erwachsenen – auch dieses Jahr – die Chance beim Gewichtschätzen einen Schinken zu Gewinnen.
Ernst Steinmann lag mit seiner Schätzung «nur» 5 Gramm daneben und durfte am Sonntagabend den Schicken von Theiler Thomas entgegen nehmen. Wir gratulieren und wünschen auf diesem Weg «En Guete»!