Geglückter Auftakt zur zweiten Saisonhälfte

Trotz den Sommerferien und einigen krankheitsbedingten Ausfällen, traten am Samstag 3. August sechs unserer Jungschwinger in Sörenberg und am Sonntag 4. August deren drei in Grindelwald an, um die zweite Saisonhälfte einzuleiten.

Am Samstag erkämpften sich unter 240 anwesenden Jungschwinger in Sörenberg, Rohrer Sven und Chiodo Gian Paolo in der ältesten Kategorie den Zweig. Die anderen mitgereisten Burschen erhielten für ihre Arbeit ein T-Shirt als Einheitspreis.

Am Sonntag traten mit Dubach Joel und Blatter Tobias gleich zwei von ihnen auch auf der grossen Scheidegg an. Mit dabei war auch der Vortag abwesende Zurfluh Colin. Am Ende des Tages sicherten sich Blatter Tobias und Dubach Joel den Zweig für ihre Arbeit und alle drei durften sich etwas am Gabentempel aussuchen.